Skip to main content

TV-Racks – moderne TV-Halterungen

TV Rack einfach

Einfaches TV-Rack. Bildquelle: Kegfyld / Shutterstock.com

Im Gegensatz zu anderen TV-Möbeln, welche ein richtiges Möbelstück sind, ist mit dem Begriff TV-Rack eine Art Halterung oder ein Ständer gemeint. Die Bedeutung des Wortes Rack kommt aus der englischen Sprache und meint Gestell. Ein TV-Rack ist also ein Halter für einen Fernseher oder eine Anlage. Hierbei sind allerdings nur die TV-Racks gemeint, die im privaten Bereich genutzt werden.

Gewerbliche Racks sind vor allem für Elektronikhändler, Lager oder Labore geeignet, da sie Regale oder Halterungen für Geräte bestimmter Größen bezeichnen, die auch noch genormt sind. Das moderne TV-Rack wurde genau aus diesen gewerblichen Racks heraus entwickelt, hin zu einem praktischen TV-Halter.

TV-Racks – was sie können und welche Vorteile sie haben

Ein TV-Rack ist ein Gestell, welches der Halterung eines Flatscreen-TVs samt Satellitenempfänger oder Blu-Ray–Players dient. Alle diese Bestandteile sind in einer Halterung miteinander kombiniert. Die meisten TV-Racks sind entweder schwenkbar oder mit Rollen unter den Füßen ausgestattet.

Racks sind recht kompakt und nehmen nicht viel Platz in Anspruch. Jedoch gibt es auch sie mit unterschiedlichen Features. Je nachdem was man braucht oder wie man sich einrichten möchte, sind TV-Racks mit Einlegeböden aus unterschiedlichen Materialien versehen.

Vorteile von TV-Racks

  • Platzsparend
  • Flexibel
  • Teilweise mobil
  • Praktisch



Varianten der modernen TV-Racks

Es ist einfach, platzsparend und dekorativ. Je nachdem wo sich ein TV-Rack befindet, kann man das TV-Gerät in sämtliche Richtungen drehen und wenden. So hat man von jedem Ort im Raum aus den perfekten Blick. Ein TV-Rack steht frei im Raum. So können die im Rack untergebrachten Technikgeräte jederzeit ohne Probleme ausgetauscht oder anders verkabelt werden. Die meisten Racks sind bis zu 60kg belastbar. Bei so einer hohen Traglast darf auch der darauf platzierte Fernseher etwas größer ausfallen.

Es gibt an der Wand montierbare Varianten oder solche auf Rollrädern. Sie sind beide in Metall, Holz oder Kunststoff zu bekommen. Beide Möglichkeiten sind nach hinten und vorne offen, sodass Anschlüsse kinderleicht kombiniert werden können und alle Kabel frei geführt werden können.

Materialien und Farben bei TV-Racks

Holz und Metall sind die Materialien, die meistens genutzt werden. Immerhin bieten sie beide eine hohe Widerstandsfähigkeit und hohe Traglast. Glaseinsätze werden als Böden oder Trennwände genutzt. Milch- oder Rauchglas sind dabei sehr beliebt.

Ansonsten bewegen sich die meisten TV-Racks farblich auf der schlichten Schiene. Grau, Anthrazit, schwarz und weiß sind echte Klassiker und passen in jedes Wohnambiente. Für alle anderen sind warme Holztöne genau das Richtige.