Skip to main content

TV-Bänke – puristisches Designerstücke

Einfache TV-Bank

Einfache TV-Bank. Bildquelle: Photographee.eu / Shutterstock.com

Die TV-Bank reduziert die Funktionalität auf das Wesentliche. Modernes Design trifft auf praxisorientierte Handhabung. Wer nicht viel Platz hat oder nicht viel Platz verschwenden möchte, der wählt die TV-Bank. Sie ist in verschiedenen Varianten und Designs erhältlich, wie auch in den verschiedensten Farben. Schubladen und Regaleinschübe sorgen für Ordnung im Wohn- oder Jugendzimmer. Spezielle Features sind hier nur selten zu finden. Es siegt, was praktisch und funktional ist. Eine einfache Idee, schön gedacht und gebaut.

Was bietet eine TV-Bank?

Eine TV-Bank bietet in erster Linie einen soliden Stellplatz für das TV-Gerät. Es ist das Podest des Entertainment-Zentrums und rückt das Bild in eine angenehme Höhe. Neben dem Fernseher, Bildschirm oder Laptop finden aber auch elektronische Gadgets hier ihren Platz. So zum Beispiel Spielekonsolen, Soundanlagen oder Blu-Ray-Player.

Die meisten TV-Bänke haben unter der oberen Stell- und Ablagefläche einen offenen Einschub für elektronisches Gerät. Die Rückwand ist offen oder verfügt über eine Aussparung für die notwendigen Kabel. Sie verschwinden sicher und unsichtbar hinter dem Möbelstück. Zusätzliche Regaleinschübe oder Schubladen bieten Platz für Filme, Snacks oder was es sonst noch zu einem perfekten Kinoabend zuhause braucht. Je nach Höhe der Regalflächen können auch CDs, DVDs oder Schallplatten unter dem TV-Gerät ihren Platz finden.

Vorteile einer TV-Bank

  • Platzsparend
  • Offene Ablageflächen
  • Schubladen schaffen Ordnung
  • Hebt den Bildschirm auf angenehme Sichthöhe


IKEA LACK TV-Bank in weiß

13,86 € 16,76 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
1home gebogen TV Bank

69,66 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Die unterschiedlichen Arten von TV-Bänken

Eine TV-Bank ist relativ niedrig und im Gegensatz zu Sideboards auch wesentlich schmaler. Sie bietet Platz für einen Fernseher und das notwendige Zubehör. So zumindest die Standardvariante. Eine Art rechteckiger oder eckiger Miniunterschrank auf dem nur wenig mehr Platz hat als der Bildschirm.

Doch das reicht vollkommen aus, um das Heimkino ins rechte Licht zu rücken. Regalböden und Schubladen sind ebenfalls möglich, genauso wie Varianten mit oder ohne Füße. TV-Bänke sind puristisch und modern. Sie halten sich zurück und überlassen dem Heimkino den Vorrang. So hat man das Wesentliche im Blick, ganz ohne Schnickschnack.

Materialien und Farben von TV-Bänken

Wie bei fast allen modernen Wohnzimmermöbeln sind die vorherrschenden Materialien hier Holz, Glas und Metall. Eine TV-Bank kann aus jedem Material einzeln bestehen oder aus einem Materialmix. Vor allem Holz und Glas werden gerne miteinander kombiniert, wenn auch nur selten bei den TV-Bänken.

Farblich gesehen gibt es keine Grenzen. Neben bestimmten Stilrichtungen wie dem Shabby Chic, dem Retro- oder Vintage-Look mit ihren vorherrschenden Farbthemen sind auch alle anderen Farben denk- und machbar. Bunt, uni, Holztöne, matt oder Hochglanz. Es kommt nur darauf an, was einem gefällt.